Stephan Wallisch neuer JU-Vorsitzender in Froschhausen

Dr. Isabelle Köhler nun Ehrenvorsitzende.

Froschhausen – Seine jährliche Generalversammlung veranstaltete der Ortsverband der Jungen Union (JU) Froschhausen dieser Tage im JU-Heim im Alten Rathaus in Froschhausen. Zu Beginn begrüßte Isabelle Köhler zahlreiche Ehrengäste. Unter Ihnen Landtagsvizepräsident Frank Lortz, Stadtrat Karl-Heinz Maurer, Vereinsringvorsitzender Volker Horn, CDU Stadtverbandsvorsitzender Oliver Steidl sowie den Vorsitzenden der CDU Froschhausen, Stadtverordneten und Kreisvorsitzenden der Jungen Union Offenbach-Land, Thomas F.-J. Lortz.

In ihrem Rechenschaftsbericht zog Dr. Isabelle Köhler ein durchweg positives Fazit des vergangenen Geschäftsjahres. „Zu unseren Aktivitäten in diesem Jahr zählten vor allem die traditionelle Winterwanderung, der sich zum zehnten Mal jährende Hessische Abend im Gasthaus ‚Zum Lamm‘, das Osterkegeln sowie der Bayerische Abend zusammen mit der CDU Froschhausen.“
Im Zentrum des Geschäftsjahres 2017 standen neben der Bundestagswahl auch einige kommunale Themen. „Besonders erfreut können wir über die von der JU Froschhausen geforderte Verbindung zum Bahnhof Weiskirchen sein“, so Köhler. Zudem sind Themen wie der städtische Zuschuss zur katholischen Pfarrbücherei Gegenstand der Diskussionen im Vorstand gewesen. „Glücklicherweise konnte sich die Problematik schnell lösen“, reflektiert sie weiterhin.

An diesem Abend kündigte Dr. Isabelle Köhler an, nicht erneut für das Amt der Vorsitzenden zu kandidieren. „Es wird sich in den kommenden Monaten beruflich einiges verändern, so dass es mir nicht mehr möglich sein wird, das Amt der Vorsitzenden mit dem nötigen Engagement auszufüllen.“ Dr. Isabelle Köhler war insgesamt 14 Jahre im Vorstand der JU Froschhausen aktiv. Sie dankte all jenen, die sie in diesen Jahren im Vorstand der JU Froschhausen unterstützt haben. Einstimmig wählte die Generalversammlung der JU Froschhausen an diesem Abend Dr. Isabelle Köhler zur Ehrenvorsitzenden des Ortsverbandes. Ebenso einstimmig ging auch die Wahl des neuen Vorsitzenden aus. Auf Vorschlag der bisherigen Vorsitzenden wählten die Mitglieder in geheimer Wahl den dualen Studenten und bisherigen 2. Vorsitzenden Stephan Wallisch an die Spitze der Jugendorganisation.
Ebenso einstimmige gingen auch die weiteren Vorstandswahlen aus. Wallisch stehen als Stellvertreter Anna Lortz und Carmen Eva Schwarz zur Seite. Das Amt der Schatzmeisterin begleitet weiterhin Alexandra Günther. Auch die Beisitzer Teresa Blum, Moritz Manger und Carlos Schwarz wurden in ihrem Amt einstimmig bestätigt. Die Aufgaben der Kassenprüfer übernehmen Sascha Sonntag und Ehrenvorsitzender Thomas F.-J. Lortz.
Im Anschluss an die Vorstandswahlen konnte Thomas F.-J. Lortz für 15-Jährige und Teresa Blum für 10-jährige Mitgliedschaft geehrt werden.

In seinem Schlusswort bedankte sich JU-Vorsitzender Stephan Wallisch nochmals herzlich für das große Vertrauen, dass ihm die Mitglieder ausgesprochen haben. Ebenso wurde nochmal auf den Neujahrsempfang der CDU, am 07.01.2018 um 10:45 im Bürgerhaus Froschhausen, mit dem Landesvorsitzenden der CDU Thüringen Mike Mohring als Gastredner hingewiesen.